History

Universum 1976"The Golden Sixties Band" wurde 1973 in Erfurt gegründet. Damals noch unter dem Namen "Universum". Die erste Besetzung: Roland Michi Bass, Micha Kuhs Gitarre, Walter Schubert Piano und Synthesizer und Eddi Förster Drums.

1974 wechselt Bassist Roland Michi zur Jürgen-Kerth-Band. Dafür kommt Jürgen Grimm. In dieser Besetzung spielt die Band bis 1976, dann geht Micha Kuhs zu Angelika Mann nach Berlin. Für ihn spielt Ulli Faßhauer die Gitarre.

1979 wird Hans Jürgen Pietschmann als Sänger dazu verpflichtet.

1980 wird mit dem Ziel Profi-Band ein neues Konzept erstellt. Thomas Hansmann kommt für Jürgen Grimm neu dazu und spielt Bass und Cello.

1985 ist es dann soweit: "Universum Oldieshow" wird Profiband und tourt durch das ganze Land. Es folgen Gastspiele durch Bulgarien und die Sowjetunion und erste Plattenaufnahmen bei Amiga.
 

Universum 1985

1990 erfolgt dann die Umbennung in "The Golden Sixties Band". Betreut wird die "neue" Formation von Fieber Concerts Kassel und geht u.a. mit Oldie Express auf Tour in mehrere europäische Länder.

The Golden Sixties Band 1997

1998 kommt Andy Kunte für Thomas Hansmann und übernimmt den Bass-Part bei "The Golden Sixties Band".

The Golden Sixties Band 20002003 beginnt eine fruchtbare Zusammenarbeit als Begleitband für Chris Andrews und Graham Bonney. Des weiteren wird ein eigenes Showprogramm konzipiert mit welchem "The Golden Sixties Band" in vielen Ländern gastiert.

 

 

Im November 2010 verstirbt plötzlich Eberhardt "Eddi" Förster. Die restlichen Bandmitglieder entschließen sich bald die Band weiterbestehen zu lassen und nach intensiven Proben können die ersten Veranstaltungen Anfang 2011 wieder bespielt werden. Der neue Drummer ist Thomas Hofmann. Vielen bekannt von Rockestra, Klappstuhl, Westend oder B4.

GSB mit Thomas Hofmann

 
 

News

 

Powered by JAderBass webdesign und Website Baker